Nützliche Tipps zur Steigerung der Neuanmeldungen

 

Die Steigerung Ihrer Konversionsraten ist von entscheidender Bedeutung. Für einen Nutzer sind es nur ein paar kurze Klicks von Anfang bis Ende, aber für Ihre Website gibt es bei der Optimierung der Konversionsrate viele knifflige Momente, Probleme und Ausstiegspunkte.

 

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Interessenten auf dem richtigen Weg zu halten, und Sie dürfen in Ihren Bemühungen nicht nachlassen, bis die letzte CTA die Konversion abschließt.

Aber nur weil Sie sie bis hierher gebracht haben, heißt das nicht, dass Ihre Interessenten nicht in einer Sekunde abspringen, wenn Ihr Formular nicht mindestens so sehr optimiert ist wie der Rest ihres Weges. Der allerletzte Schritt in Ihrem Trichter beinhaltet eine Art Anmeldeformular.

Wie können wir unsere Konversionsrate verbessern, damit wir mit dem bereits vorhandenen Traffic mehr Kunden gewinnen können? Sehen Sie sich unseren Fall unten an.

Herausforderung

Dieses Mal widmen wir uns dem Fall ICODA – P2P-Kryptowährungsbörse. Wir waren mit einer schlechten Konversionsrate für einen Anmeldungsfluss konfrontiert.

Erstens haben wir Daten gesammelt und analysiert. Das ist der beste Weg, um Annahmen und Schätzungen zu vermeiden. Es ist wirklich wichtig, Daten für alle Entscheidungen zu berücksichtigen.

Verfolgen und analysieren Sie ständig die Daten Ihrer Website, um mehr über Ihre Besucher und deren Probleme zu erfahren. Diese Daten sollten Ihnen Aufschluss darüber geben, worauf Sie Ihre Bemühungen richten sollten. 

Zweitens haben wir 2 wichtige Probleme mit einem Anmeldeformular und einer Liste von Zahlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Schauen wir uns also unsere Lösungen an.

Wie erstelle ich ein Anmeldeformular, das konvertiert?

Ein bekannter Fehler, den Sie als Unternehmer auf Ihrer Website gemacht haben, ist, dass Sie zu viele Felder in einem Anmeldeformular haben.

Websites und Anwendungen haben Anmeldeformulare überladen, um so viele Daten wie möglich über ihre Nutzer zu erhalten, insbesondere für ihre Marketingkampagnen. Dies führt häufig zu frustrierten und irritierten Nutzern. Ihre Website muss intuitiv und selbsterklärend sein. So wenige Klicks wie möglich.

Wir haben uns entschlossen, unnötige Felder zu eliminieren, und diese einfache Änderung führt zu einer erheblichen Steigerung der Konversionsrate. Wenn weitere Informationen benötigt werden, können diese nach der Anmeldung jederzeit eingeholt werden.

Darüber hinaus haben wir bei einer eingehenden Analyse festgestellt, dass Nutzer (etwa 10 % der Neulinge) ein Problem damit hatten, eine SMS zu erhalten, um sich zu verifizieren. Sie haben den Dienst verlassen und sich nicht an den Kundendienst gewandt, um Unterstützung zu erhalten.

Das schadet der Glaubwürdigkeit einer Website mehr, als die meisten Menschen sich vorstellen können. Es ist auch wichtig, dass Ihre Website schnell und funktionell ist, insbesondere bei einem Anmeldeformular. Wenn ein Nutzer keinen Identitätsprüfungscode erhalten kann, ist das ein großer Verlust. Ihr Nutzer kann sich aufgrund dieses Problems für einen anderen Dienst entscheiden.

Wir haben beschlossen, dass die beste Lösung die E-Mail-Verifizierung ist. Sie kann die Frustration einer Person verringern, wenn bei der Anmeldung etwas schief geht.

Eine verifizierte E-Mail hat einen höheren Wert für Marketingzwecke. Sie ermöglicht es Ihnen, eine Person über wichtige Themen und Ankündigungen zu informieren.

Die besten Methoden zur Darstellung von Zahlungsarten

Ein weiterer Punkt ist ein Zahlungsfeld, das auf dieser Website zugänglich ist. Dieser Kunde bot eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten (mehr als 200). Sie waren in einem Pop-up-Fenster verfügbar, das aber leider nicht bequem zu bedienen war. Deshalb hatten die Kunden keine Chance, dort ihre erste Transaktion zu tätigen und verließen die Website.

Laut einer Studie von Sumo liegt die durchschnittliche Konversionsrate für alle Pop-ups bei 3,09 %. Wenn Sie es jedoch richtig anstellen, können Sie die 10 % der Pop-ups mit der höchsten Konversionsrate erreichen, nämlich 9,28 %.

Unser Team beschloss, dieses Problem durch ein Dropdown-Menü mit einer Liste von Zahlungsarten zu lösen. Die Website gewinnt an Glaubwürdigkeit, da sie sowohl einfach zu bedienen als auch nützlich ist. Wir haben diese Methode getestet und festgestellt, dass sie den meisten zusagt.

Vorteile und Ergebnisse

Es ist also an der Zeit, die Ergebnisse der neuen Integrationen zu überprüfen. Hier sind sie:

  • Änderung eines Anmeldeformulars durch Beseitigung unnötiger Felder und Auswahl der E-Mail- statt der SMS-Verifizierung;
  • Implementierung eines Dropdown-Menüs mit einer Liste von Zahlungslösungen. Das hat unsere Konversionsrate um 4 % verbessert;
  • Und zu guter Letzt stieg die Konversionsrate bei der Anmeldung von 5,02 % auf 22,82 %.

Wir hoffen, dass dieser Fall für Sie hilfreich ist und Sie diese Methoden auf Ihrer Website umsetzen können. Das ist alles für den Moment. Bleiben Sie dran für weitere nützliche Inhalte!

Rate the article

Rate this post