Wie Sie Ihre Krypto-Werbekampagne erfolgreich machen

Einführung – Was ist Krypto-Marketing

Die Blockchain-Technologie, die der Kryptowährungsbranche zugrunde liegt, hat viele Gründe und Anwendungsfälle geliefert, um die Aussichten der Branche positiv zu bewerten.  Die generische Form, in der Technologien auf viele verschiedene Geschäftszweige ausgeweitet werden können, ist die Wurzel des Blockchain-Optimismus.

Blockchain hat sich somit von einem Werkzeug, das hauptsächlich in der Fintech-Welt eingesetzt wird, zu einem Werkzeug entwickelt, das alles von Vertriebsnetzen bis hin zur Erstellung von Inhalten unterstützt. Die Notwendigkeit, die Nützlichkeit und den Zweck eines Konzepts richtig zu vermitteln, ergibt sich natürlich aus dem Verständnis, dass es dank dieser Technologie zahlreiche faszinierende Lösungen und Anwendungen gibt.

Krypto-Unternehmer und -Unternehmen haben verstanden, dass die Blockchain-Technologie vollständig dezentralisiert ist, und haben versucht, einen umfassenden Ansatz für das Krypto-Marketing zu entwickeln. Bei der Durchführung einer Krypto-Werbekampagne geht es jedoch nicht mehr darum, ein paar Werbeplätze in sozialen Medien zu kaufen und Wertsteigerungen zu bewerben. Sie müssen einer zunehmend sachkundigen Investorengruppe einen überzeugenden, rationalen Fall präsentieren.

Wie kann ich mein Bitcoin vermarkten

 

SEO Marketing

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung. Ohne SEO wird Ihre digitale Werbetätigkeit nicht ausreichend sein. Ohne einen ernsthaften Versuch der SEO-Optimierung werden Sie bei den Google-Suchanfragen nicht gut genug abschneiden.

Sie müssen die wichtigsten Begriffe, die für Ihre Kampagne gelten, definieren und regelmäßig aktualisieren. Achten Sie darauf, dass Ihre Inhalte mit allen Plattformen und Geräten kompatibel sind, und aktualisieren Sie Ihre Inhalte ebenfalls regelmäßig. Erhöhter Web-Traffic und nachhaltiges Wachstum sind einer der besten Indikatoren, um die Wirksamkeit Ihrer Krypto-Marketing-Kampagne zu beurteilen.

Viele SEO-Optimierungsmethoden lassen sich schnell umsetzen. Sie müssen erkennen, worum es bei Ihrer Botschaft geht, und sie mit Schlüsselwörtern effektiv ausdrücken. Sie müssen die Autorität der Domain und der Seite aufzeichnen, den Fortschritt im Laufe der Zeit kontrollieren und über Blogbeiträge Verbindungen herstellen.

 

Marketing über Influencer

In der modernen Landschaft ist Influencer Marketing sehr beliebt, vor allem aber im Bereich der Krypto-Werbung.

Durch diese Personen und Organisationen, die Hunderttausende von Anhängern haben, werden Sie eine erhebliche Aufmerksamkeit erhalten.

Es hängt auch davon ab, welchen Influencer Sie auswählen, und ein Projekt wird in der Regel von den Influencern mit höherer Reichweite genau untersucht, bevor Marketingvereinbarungen getroffen werden können. Denken Sie daran, dass Ihre Werbekampagne nicht zu offensichtlich sein darf und natürlich wirken muss, da sie sonst von der Community abgelehnt werden könnte.

Bei Marketingkampagnen für Erstemissionen wurde in der Vergangenheit häufig auf Influencer Marketing zurückgegriffen, und bestimmte Influencer haben sich damit einen Namen gemacht. Sie sollten sich mit dem Influencer in Verbindung setzen und ihm ein kurzes technisches Briefing geben. Danach können Sie sich mit den Argumenten seiner Zusammenfassung oder seiner Interpretation befassen.

Denken Sie daran, dass Sie die Personen nicht bezahlen werden. Sie können die Influencer nicht bitten, Ihr Produkt zu stark zu bewerben, da diese künstliche Marketingstrategie beim Krypto-Marketing kontraproduktiv ist.

 

Marketing mit Affiliates

Eine weitere Möglichkeit, externe Quellen einzubeziehen, um Kampagnen für Sie durchzuführen, ist das Affiliate-Marketing. Es bietet der Krypto-Community eine alternative Möglichkeit, Einnahmen aus dem Kryptohandel zu erzielen, und über diese Affiliate-Kanäle können Sie auch einen Zustrom von Kunden erhalten.

Viele der größten Börsen der Welt haben ihre eigenen Partnersysteme, und Kryptobörsen sind eine bewährte Form der Werbung.

Für Teams, die ein IEO betreiben, kommen diese Initiativen oft in die Läden und laufen gut. Die Krypto-Partnerwerbung wird Ihnen helfen, frühzeitig an Fahrt zu gewinnen, wenn Sie die Einrichtung eines Marktplatzes planen.

 

Marketing per E-Mail

Mailinglisten enthalten die E-Mail-Adressen der Zielgruppe, an die das Unternehmen seine Projekte vermarkten möchte. Sie bieten dem Werbeteam einen effektiven Kommunikationskanal für die Marke mit den Kunden.  Mit Newslettern können die Beteiligten über die Initiative auf dem Laufenden gehalten werden, sei es implizit durch PR-Unternehmen oder durch aktive Mitglieder. Darüber hinaus sollten Sie Airdrops und andere Aktivitäten ermöglichen.

Sie bieten Werbetreibenden die Möglichkeit, direkt mit Ihrem Publikum zu arbeiten, auch wenn nicht alle Ihre Kunden sie lesen und sich mit ihnen beschäftigen werden. Es braucht nur einige wenige, die dann über die sozialen Netze den Bekanntheitsgrad insgesamt erhöhen. Ihre Mitarbeiter könnten eine E-Mail-Initiative durchführen, und sei es nur, um eine Zusammenfassung der neuesten Ereignisse und Aktualisierungen über Ihren Dienst zu übermitteln.

 

Pay-per-Click-Werbung

Pay-per-Click-Werbung ist eine wirksame Marketingmethode, aber bezahlte Anzeigen können bei einigen Teilen der Kryptowährungsnutzer für Empörung sorgen. Indem Sie einfach Ihre verfügbaren finanziellen Ressourcen und Ihre Kaufkraft einsetzen, ist es eine einfache Möglichkeit, Ihre Website oder Ihr Produkt in Online-Suchen und -Anzeigen bekannt zu machen. Aber es kann auch irritierend sein, und auf Websites wie Facebook kann man einige fragwürdige Werbung sehen.

Für diese Art von Werbung sind Suchmaschinen die gängigste Alternative, und Google Ads ist hier sicherlich die bekannteste. 

Facebook ist die Plattform, die Google in Bezug auf die Beliebtheit in diesem Bereich folgt, gefolgt von Twitter, Telegram, Quora und Reddit.

Damit Ihre Pay-per-Click-Werbekampagne wirksam und ihr Geld wert ist, müssen Sie die projektbezogenen Schlüsselwörter erkennen und das stärkste Skript für die Anzeige erstellen.

Bei diesem Werbemodell zahlen Sie einen bestimmten Betrag an Ihren Marketingpartner, der von der Anzahl der Nutzer abhängt, die durch Ihre bezahlte Anzeige erreicht werden. Wenn zum Beispiel viele Menschen auf Ihre Anzeige klicken und Ihre Website besuchen, hat Ihre bezahlte Anzeige funktioniert. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Marken-Landingpage und Ihre Website alle notwendigen Informationen enthalten, nach denen die Nutzer suchen, damit Sie Ihre Konversionsrate erhöhen können, wenn sie Ihre Website besuchen.

Ist Krypto-Werbung auf Social-Media-Plattformen wie Facebook möglich?

Im Januar 2018 begann Facebook, neben Twitter die weltweit beliebteste Social-Media-Website, damit, Anzeigen zu blockieren, die für Kryptowährungen und Initial Coin Offerings werben, da man befürchtete, dass die Nutzer durch die von einigen Kryptowährungsanbietern lancierten Initial Coin Offerings getäuscht werden könnten. Im Jahr 2019 sagte Facebook, dass es seine Beschränkungen für Anzeigen im Zusammenhang mit Blockchain und Kryptowährungen lockert und mehr Unternehmen, die auf solchen Plattformen tätig sind, ermutigt, ihre Aktivitäten im sozialen Netzwerk zu unterstützen. Derzeit können Sie Facebook nutzen, um für Ihre Kryptoprodukte und Ihre Marke zu werben.

Schlusswort

In der heutigen Welt brauchen Sie eine effektive Werbekampagne, wenn Sie die Spitze des Kryptowährungsgeschäfts erreichen wollen. Neue digitale Marketingmethoden können das Unternehmenswachstum ankurbeln und mehr Besucher auf Ihre Website leiten.

Beachten Sie die in diesem Artikel beschriebenen Methoden und Sie werden in kürzester Zeit Ergebnisse sehen! Viel Erfolg!

Rate the article

Rate this post