Hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre eigene Kryptowährung erstellen können

 

Sie haben also von digitalen Münzen gehört, die die Welt im Sturm erobert haben. Sie möchten sich irgendwie beteiligen. Was wäre, wenn Sie einen Token oder eine Altcoin erschaffen würden?

Wenn Sie wissen, wie man eine Münze herstellt, kann Ihre radikale Idee Wirklichkeit werden.

Was ist Krypto?

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich schon von der Kryptowährungsbegeisterung gehört. Wir können definitiv sagen, dass diese Vermögenswerte große Wellen in der Finanzindustrie schlagen und auch andere Bereiche unseres Lebens beeinflussen. Obwohl BTC der erste Vermögenswert war, der von der breiten Masse angenommen wurde, übertrifft das Wachstum der digitalen Vermögenswerte die meisten anderen Münzen.

Bevor Sie sich mit komplexeren Details befassen und festlegen, wie Sie Ihre eigene Münze auf den Markt bringen können, müssen Sie alles über sie erfahren.

Eine Kryptowährung ist eine Art digitale Münze, die auf einem Code basiert. Diese Münzen operieren außerhalb der traditionellen Bank- und Regierungssegmente.

Kryptowährungen nutzen die Kryptographie, um Transaktionen zu sichern und die Schaffung zusätzlicher Einheiten zu regeln. Bitcoin, die ursprüngliche und bei weitem bekannteste Kryptowährung, wurde im Januar 2009 eingeführt. Heute gibt es über 10 000 virtuelle Vermögenswerte im Internet.

Sie unterscheiden sich erheblich von herkömmlichen Währungen, da sie die Blockchain-Technologie nutzen, um ein verteiltes Hauptbuch zu erstellen. Dennoch können Sie sie wie jede andere Münze umtauschen, auf Plattformen handeln und Kursschwankungen verfolgen.

Kryptowährungen fallen unter die Begriffe digitale Währungen, alternative Währungen und virtuelle Währungen. Sie wurden ursprünglich entwickelt, um eine alternative Zahlungsmethode für Online-Transaktionen zu bieten. Kryptowährungen werden jedoch noch nicht für alle Transaktionen akzeptiert, da einige sie für zu unbeständig halten, um als Zahlungsmittel geeignet zu sein. Als dezentrale Währung wurde sie entwickelt, um frei von Finanzbehörden und deren Kontrolle oder Einfluss zu sein, und die gesamte Branche wird stattdessen durch ein Peer-to-Peer-Internetprotokoll überwacht.

Wenn Sie Token oder Münzen in einen realen Kontext stellen wollen, denken Sie an Token als Ihre Vielfliegermeilen, während Münzen echtes Geld sind: Sie können beides verwenden, um ein Flugticket zu kaufen, aber mit den Meilen ist Ihre Wahl auf die Fluggesellschaft beschränkt, die sie ausgestellt hat, während Sie mit dem Geld Ihre Gesellschaft überall hin mitnehmen können, wo Sie wollen.

Die Quintessenz ist, dass man ein Ökosystem aufbauen muss, wenn man eine Kryptomünze auf den Markt bringen will.

Vorteile

Wir haben einige Vorteile zusammengestellt, die Sie beachten sollten.

Dezentralisierung

Das Hauptargument für Kryptowährungen ist die ihnen zugrunde liegende Technologie, die Blockchain. Sie macht sie eigentlich erst vertrauenswürdig. Im Allgemeinen sind dezentrale Kryptowährungen wahrscheinlich stabiler und haben eine Chance zu überleben (lange genug, damit Sie vom Mining profitieren können) als zentralere und weniger dezentrale Kryptowährungen.

Schnelle und uneingeschränkte Transaktionen

Die Bearbeitung und Abrechnung von Fiat-Geld-Transaktionen nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Ihr Unternehmen muss dann tagelang warten, um Geld zu erhalten. Mit Kryptowährungen können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Transaktionen erstellen und sie fast sofort an jeden mit einer Krypto-Brieftasche überall auf der Welt senden.

Niedrige Transaktionsgebühren

Banken und andere Finanzinstitute erheben erhebliche Transaktionsgebühren. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie für Finanztransfers keine Provision zahlen müssen. Der Verzicht auf die Einmischung Dritter senkt die Transaktionskosten erheblich und macht sie somit vernachlässigbar.

International akzeptiert

Der Absender und der Empfänger von Geldern können sich in verschiedenen Teilen der Welt befinden und trotzdem Kryptowährungen austauschen. Sie können Geld für die Währungsumrechnung und diese Gebühren, die immer mit internationalen Geldtransaktionen einhergehen, sparen.

 

Transparenz und Anonymität

Dank der verteilten Natur von Blockchains wird jede Transaktion aufgezeichnet. Es gibt also keine Möglichkeit des Betrugs oder der Beeinflussung durch Dritte.

Selbst wenn die Wallet-Adresse veröffentlicht würde, könnte leicht eine neue Wallet-Adresse generiert werden. Dies erhöht den Schutz der Privatsphäre im Vergleich zu herkömmlichen Währungssystemen, bei denen Dritte potenziell Zugang zu persönlichen Finanzdaten haben, erheblich.

All dies sollte Unternehmen dazu veranlassen, ernsthaft darüber nachzudenken, wie sie eine Kryptowährung entwickeln können.

Nachteile

Es gibt jedoch auch einige Nachteile, die Sie beachten sollten. Sie sollten sich dieser bewusst sein.

Sie werden nicht weithin akzeptiert

Münzen werden nach wie vor nur von einer sehr kleinen Gruppe von Online-Händlern akzeptiert. Daher ist es nicht möglich, sich vollständig auf Kryptowährungen zu verlassen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Regierungen Händler zwingen könnten, keine digitalen Münzen zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Transaktionen der Nutzer nachverfolgt werden können.

Hohe Volatilität

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es sehr volatil ist. Sie sollten sich auf eine extreme Volatilität in diesem Ökosystem einstellen. Stellen Sie sich vor, dass Altcoins die Chance haben, an einem einzigen Tag um bis zu 40-50 % zu steigen.

Sie sollten bedenken, dass es ziemlich riskant ist, da Sie nie wissen, ob es eine profitable Investition sein wird oder nicht.

 

Transaktionen sind nicht rückgängig zu machen

Die versehentliche Eingabe einer falschen Kryptowährungsadresse kann Sie Geld kosten. Es gibt keine Möglichkeit, eine Transaktion rückgängig zu machen. Sie können einen Antrag auf Rückerstattung stellen, aber wenn dieser abgelehnt wird, müssen Sie sich von Ihrem Geld verabschieden.

Enthusiasten werden Ihnen sagen, dass dies die Zukunft des Geldes ist, aber Investitionen in die notorisch volatile virtuelle Währung können eine Achterbahnfahrt sein. Wie bei jeder Investition besteht ein Verlustrisiko, wenn Sie Ihr Geld in Kryptowährungen investieren.

Diese Vor- und Nachteile sollten in Betracht gezogen werden, bevor Sie einen Coin kreieren, der Ihr Unternehmen unterstützen soll. Es ist notwendig, Ziele für die Schaffung dieser virtuellen Währung zu finden.

Wie erstellt man eine Kryptowährung von Grund auf?

Bevor Sie sich in die Entwicklung Ihrer eigenen Kryptowährung stürzen, sollten Sie einige wichtige geschäftsbezogene Entscheidungen treffen, wenn Ihr Unternehmen mehr als nur ein Spaßprodukt sein soll.

 

Definieren Sie einen Zweck für Ihr digitales Vermögen

Wenn Sie eine Kryptowährung schaffen wollen, sollte es einen Grund für ihre Existenz geben. Welchen Grund haben die Menschen sonst, sie zu nutzen?

Sie sollte einen klar definierten Zweck haben, z. B. schnelle und gefühllose digitale Zahlungen.

Sobald Sie einen Zweck für Ihre Münze haben, sollten Sie ihn zusammen mit anderen Aspekten Ihres Projekts in einem White Paper erläutern.

 

Bedenken Sie die rechtlichen Auswirkungen

Mit dem Wachstum des Blockchain-Bereichs hat sich auch die behördliche Kontrolle dieses Bereichs verschärft. Sie möchten sicherstellen, dass alles, was Sie tun, während des gesamten Prozesses legal ist, indem Sie sich mit einem Rechtsexperten beraten.

 

Legen Sie ein Budget fest

Die Erstellung eines digitalen Assets für Ihr Unternehmen ist keine leichte Aufgabe und wird wahrscheinlich einige finanzielle Ressourcen erfordern, es sei denn, Sie können Dinge wie die Erstellung der Münze, die Vorbereitung von Dokumenten und das Marketing selbst übernehmen.

 

Engagieren Sie die besten Experten

Wenn Sie Ihre Kryptowährung nicht selbst entwickeln, brauchen Sie starke Programmierer, die Ihnen helfen, Ihre Idee zum Leben zu erwecken. Dies könnte schwierig sein, da die Nachfrage nach Blockchain-Entwicklern enorm hoch ist, während das Angebot an qualifizierten Blockchain-Entwicklern gering bleibt. Dennoch ist es wichtig, das richtige Team zu finden, denn bei Blockchains geht es um das hart verdiente Geld der Menschen und sie müssen technisch einwandfrei sein.

 

Externe Prüfer beauftragen

Haben Sie die richtigen Entwickler gefunden, um eine Kryptomünze zu entwickeln? Auch hier gilt: Da es um das Geld anderer Leute geht, wollen Sie doppelt und dreifach überprüfen, ob Ihre Sicherheit erstklassig ist. Hier kommen externe Sicherheitsprüfungen ins Spiel.

 

Vermarkten Sie Ihr Projekt

Auch wenn die Herstellung Ihrer Kryptowährung an sich unmöglich erscheinen mag, denken Sie daran, dass Sie sie nach der Herstellung auch bewerben müssen! Sie können das beste Projekt der Welt haben, aber wenn niemand davon weiß, wird es schwer sein, Fortschritte zu machen und das Netzwerk zu vergrößern.

Pressemitteilungen, soziale Medien – vor allem Kanäle, die bei der Krypto-Community beliebt sind, wie Twitter, Telegram, Reddit, Discord und Blogs sind gute Anlaufstellen.

 

Pflegen und erweitern Sie Ihre Community

Nachdem Sie Ihr Projekt bekannt gemacht haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich mit Ihrer Gemeinschaft auseinandersetzen und sie pflegen. Beantworten Sie ihre Fragen und halten Sie sie über Ihre Fortschritte auf dem Laufenden. Viele Projekte verfügen über Community-Management-Teams, deren einziger Zweck es ist, eine treue Basis aufzubauen. Ihre frühen Nutzer werden Ihre größten Fans und Vermarkter sein, also vernachlässigen Sie sie und ihre Bedürfnisse nicht.

Wie erstellt man eine Kryptowährung, die alle gesetzlichen Vorschriften erfüllt?

Sie können eine Kryptowährung gründen, die alle erforderlichen Vorschriften erfüllt. Zunächst müssen Sie festlegen, welche Art von Währung erforderlich ist. Sie können einen Utility Token oder einen Security Token wählen. Wenn Sie sich für einen Sicherheitstoken entschieden haben, verfügt dieser über alles, was erforderlich ist, um den regulatorischen Rahmen des Landes einzuhalten. Sie können die Einhaltung der Vorschriften für Sicherheitstoken durch die Sicherheitsbehörde des jeweiligen Landes überprüfen. Es gibt verschiedene Arten von Sicherheits Münzen. Jeder Coin oder Krypto repräsentiert einen Anteil oder ein Wertpapier an einem Unternehmen oder einer Einrichtung. Asset-basierte Token (ABT) sind ebenfalls eine Klasse von Sicherheitstoken, aber sie sind durch reale Vermögenswerte unterlegt. Einige gängige Arten von vermögenswert gesicherten Token sind: Token für Immobilienwerte, Token für Kunstwerte, Token für landwirtschaftliche Erträge, Token für Bergbaulager oder Token für Edelmetalle, die mit Vermögenswerten unterlegt sind.

 

Vorteile der Herstellung von Krypto

Da immer mehr Unternehmen und Start-ups bereits ihre eigenen Münzen herstellen und insbesondere Blockchain-Projekte die Oberhand gewinnen, stellt sich die Frage nach den Vorteilen eines eigenen Assets. Ist es notwendig oder lohnt es sich? Wenn Sie ein Unternehmen oder ein Startup sind, finden Sie hier fünf Gründe, warum Sie sich auf einen eigenen Vermögenswert freuen sollten.

 

Sie haben keine Möglichkeit der Konfiszierung durch Dritte

Krypto-Vermögenswerte sind digitale Währungen. Sie können nicht von Finanzbehörden oder Institutionen wie Zentralbanken überwacht oder kontrolliert werden. Das bedeutet, dass Regierungen das Vermögen einer Person nicht einfrieren können, und somit haben Krypto-Nutzer die völlige Freiheit, mit ihrem Geld zu tun, was sie wollen.

Die Funktionalität der Währung kann definiert werden, und Sie können sie so entwickeln, dass sie für bestimmte Geschäftsaktivitäten geeignet ist. Wenn Sie ein Online-Projekt haben, das weltweite Überweisungen erfordert, kann Ihnen ein eigener Coin eine Menge Ärger und unnötige Ausgaben ersparen. Außerdem können Sie damit Kunden unabhängig von ihrem geografischen Standort erreichen.

 

Ihr Unternehmen als Marke

Ein eigener Coin steigert definitiv den Wert Ihrer Marke. Das zeigt sich an den wachsenden Trends, denn selbst Giganten wie Microsoft haben ihre eigene Kryptowährung entwickelt. Eine eigene virtuelle Währung gibt Ihnen den dringend benötigten Vorsprung vor Ihren Konkurrenten, da Ihre Kunden Sie als ein futuristisches und technologisch fortschrittliches Unternehmen wahrnehmen. Zweifellos stärkt eine eigene digitale Währung auch das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Unternehmen.

Mit Ihrem eigenen Token können Sie Ihren Kunden mehr Optionen für Zahlungen bieten, und da Vermögenswerte weltweit angenommen werden, wird dies Ihrem Unternehmen definitiv helfen, seine Attraktivität zu steigern und ein breites Spektrum von Verbrauchern zu erreichen.

Mit Crowdfunding ein Projekt finanzieren

Ganz gleich, ob Sie eine kleine Anschubfinanzierung benötigen, um Ihren Geschäftsideen Gestalt zu verleihen, oder ob Sie eine Crowdfunding-Kampagne zur Unterstützung eines gewinnorientierten oder gemeinnützigen Projekts durchführen möchten – es gibt nichts Besseres als eine eigene Kryptowährung zur Mittelbeschaffung. Normalerweise erfordert es eine Menge Papierkram, Genehmigungen usw., um tatsächlich Mittel für ein Geschäftsvorhaben aufzubringen.

Wenn Sie Ihren eigenen Token entwickeln, können Sie problemlos mehr und mehr Investoren erreichen, die an Ihrem Projekt interessiert sind. Am wichtigsten ist, dass Sie das Eigentum an Ihrem Produkt nicht mit Ihren Investoren teilen müssen.

Durch den Start eines ICO können Sie Mittel für Ihr Startup oder ein bestimmtes Geschäftsvorhaben aufbringen. Außerdem sind ICOs eine der klügsten und einfachsten Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen, das sich mangels ausreichender Finanzierung noch in der Ideenphase befindet, in Schwung zu bringen.

Sicherheit und Kostenersparnis

Kryptowährungen sind nicht nur wesentlich sicherer, wenn es um die Durchführung von Transaktionen geht, sondern Sie sparen auch Geld, wenn Sie einen speziellen Token ausschließlich für Ihr Unternehmen haben. Da die Verfolgung von Transaktionen einfach ist, müssen Sie nicht wie sonst zusätzliche Kosten für die Aufzeichnung und Verfolgung von Transaktionen aufwenden. Dies summiert sich zu den Einsparungen, die Sie am Ende des Jahres erzielen würden. Wenn Ihr Unternehmen international tätig ist, sparen Sie außerdem bei jeder Überweisung unnötige Steuern und Provisionen.

Die Banken berechnen Ihnen für jede internationale Transaktion einen bestimmten Prozentsatz. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Geld mit Ihrer eigenen Cyber Münze zu senden oder zu empfangen, müssen Sie diesen Betrag nicht an ein Finanzinstitut zahlen. Klingt toll, oder?

 

Die Währung der Zukunft

Während der Blick in die ferne Zukunft der Kryptowährung äußerst spannend ist, kommen ständig neue Innovationen auf den Markt, die größere und mutigere Anwendungen dieser Finanztechnologie versprechen.

Da wir uns noch in einem sehr frühen Stadium der Massenanwendung befinden, muss die gesamte Kryptowährungsbranche noch von der Mehrheit akzeptiert werden. Auf lange Sicht werden digitale Vermögenswerte jedoch Teil unserer Zukunft sein. Dank der Blockchain.

Die Zukunft der Blockchain-Technologie wird die Entwicklung von Kryptowährungsdiensten weiter vorantreiben.

Wir sind ziemlich sicher, dass wir uns an der Schwelle zu einer neuen finanziellen Zukunft befinden. Da der Handel mit Kryptowährungen immer beliebter wird, wird die Nachfrage nach Krypto-Börsen steigen.

Die Vorteile, die man mit Kryptowährungen hat, machen sie schon jetzt zu einer bevorzugten Wahl. Während Fiat-Währungen von den Finanzbehörden verfolgt und kontrolliert werden, interessieren sich immer mehr Investoren und Kunden für Projekte, die es ihnen ermöglichen, an Geschäftsaktivitäten teilzunehmen, die nicht von einer Finanzbehörde kontrolliert werden.

Lohnt es sich, eine eigene Kryptowährung zu erstellen?

Technische Fragen sind die größte Herausforderung bei der Erstellung Ihres eigenen Krypto-Assets, und wir haben eine Lösung für Sie.

 

Brauchen Sie Hilfe? Bezahlen Sie Experten!

Haben Sie immer noch Probleme, Ihre eigene digitale Münze zu erstellen? In diesem Fall könnte es sich lohnen, ein Unternehmen für die Erstellung von Kryptowährungen zu bezahlen. Um das Ziel zu erreichen, müssen Sie über umfassende Erfahrung in der Blockchain-Programmierung verfügen. Nur qualifizierte Fachleute haben das Wissen und die Erfahrung, um Sie bei dieser schwierigen Aufgabe zu unterstützen.

 

Warum ICODA?

Wenn Sie ein Kryptogeschäft gründen wollen, müssen Sie es jetzt tun. Der Wettbewerb auf dem Markt wächst, und bald wird er gesättigt sein und keinen Platz mehr für neue Marktteilnehmer bieten. Beginnen Sie also mit dem Brainstorming und erstellen Sie einen Geschäftsplan für Kryptowährungen. Setzen Sie sich mit ICODA in Verbindung, wenn Sie eine zuverlässige Lösung für die Entwicklung von Kryptowährungen suchen.

Wir bei ICODA glauben, dass Blockchain und digitale Vermögenswerte die Welt verändern können.

ICODA wurde geschaffen, um Krypto-Projekten zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten.

Wir sind ein Expertenteam, das Ihr Unternehmen begleitet und Krypto-Leads in allen Phasen liefert: Kryptowährungserstellung, Entwicklung von Blockchain-Webplattformen, Promotion und Listing.

Dank unserer Erfahrung können wir garantieren, dass Ihr Unternehmen eine hochprofessionelle und umfassende Unterstützung und Förderung erhält.

Wir haben bei der Gründung und Förderung von mehr als 50 kryptobezogenen Unternehmen geholfen. Ihr Projekt könnte das nächste sein.

Das ICODA-Team ist bestrebt, Ihnen das beste Kundenerlebnis zu bieten. Sprechen Sie uns an, wir sind immer da, um Ihnen zu helfen und Ihr Unternehmen in allen Phasen zu unterstützen.