Wählen Sie den besten Krypto-Podcast

 

In diesem Artikel werden die beliebtesten Podcasts zum Thema Kryptowährungen, Marktnachrichten, Mining, technische Analyse und Handel vorgestellt. Denken Sie daran, dass alle Podcasts auf Englisch sind, so dass dies auch eine gute Möglichkeit ist, Ihre Kenntnisse zu verbessern.

 

 

Was ist ein Podcast, und warum sind sie so beliebt?

Podcasts sind ein separates Segment von Medien, Audioinhalte, die Sie nach Ihren Vorlieben auswählen. Im Gegensatz zu fragmentierten Vorträgen oder Geschichten hat diese Informationsquelle ein Serienformat. Sie können den Podcast über einen Laptop, einen Computer, einen iPod oder ein Smartphone anhören. Der moderne Mensch konsumiert eine riesige Menge an Informationen, hat aber oft keine Zeit zum Lesen. Podcasts bieten ein pragmatisches Format, das sich leichter in unser schnelles Leben einfügen lässt. Man hört sich die Informationen an und hat dabei die Hände und Augen frei.

Wie Filme oder Theaterstücke gibt es auch Podcasts für jeden Geschmack. Sie können auf Audio-Blogs treffen, in denen ein Sprecher über seine Erfahrungen, Hobbys oder Ereignisse spricht. Das Interviewformat ähnelt dem von Radiosendungen: Die Gäste wechseln, aber der Moderator bleibt derselbe. Podcasts werden auch in Analogie zu Talkshows gemacht – mehrere Akteure sind gleichzeitig auf der Platte zu hören, und sie diskutieren über Neuigkeiten, Ereignisse und Ideen. Professionelle Teams nehmen teure Podcasts mit Schnitt und tollen Soundeffekten auf. In solchen Formaten können Sie Interviews einbetten, Unterbrechungen und Hintergrundgeräusche hinzufügen.

 

 

Wie hört man zu?

Mit diesen Programmen können Sie Aufzeichnungen sortieren, sie offline hochladen und Benachrichtigungen über das Erscheinen neuer „Serien“ erhalten. Die meisten Unternehmen und Online-Publikationen bieten auf ihren Websites und Blogs Links zu ihren Podcasts an, und in vielen Fällen kann man sie anhören, ohne die Seite zu verlassen. Der Podcast-Ersteller hat Zugriff auf die Gestaltung eines Timecodes – Textmaterial, das die Aufnahme begleitet. Darüber hinaus können Sie eine ausführliche Beschreibung der Kapitel erstellen, um die Navigation zu erleichtern; so sieht der Nutzer die Informationen über den Podcast, bevor er ihn anhört. Mit Hilfe eines Timecodes können Sie sofort zu dem gewünschten Abschnitt springen, als ob Sie ein Buch auf der richtigen Seite aufschlagen würden.

 

Top 15 der bekanntesten Krypto-Podcasts

 

Let’s Talk Bitcoin

Format: Nachrichten, Rezensionen, technische Analysen, Interviews, Analysen

Häufigkeit: 1-2 Episoden pro Monat

Es ist mehr als ein Podcast. Die 2013 gestartete Show Let’s Talk Bitcoin wurde von dem Bitcoin-Enthusiasten Adam Levin ins Leben gerufen. Es ist eine ganze Plattform für Krypto-Podcasts. Jetzt können Sie dort 15 Krypto-Podcasts über Blockchain und den Krypto-Raum anhören. Wenn Sie zu faul sind, weiterzulesen, besuchen Sie die Plattform: Sie werden genug Material für sich haben.

 

 

Off the Chain

Format: Interview

Häufigkeit: Eine Folge pro Woche

Der Moderator dieses Krypto-Podcasts ist kein Geringerer als Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital und eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Krypto-Branche. Er hat wahrscheinlich den beliebtesten Podcast über Kryptowährungen (Krypto Assets). Pompliano lädt prominente Persönlichkeiten aus der Kryptoindustrie und Investoren von der Wall Street ein, um herauszufinden, was sie über digitale Kryptoanlagen denken. Er hat keine Angst vor schwierigen Fragen und versucht nicht, Bitcoin als Lösung für alle Probleme der Welt darzustellen.

 

 

Unchained and Unconfirmed

Format: Nachrichten, Interviews

Häufigkeit: Eine Folge pro Woche

Podcast-Moderatorin Laura Shin ist eine ehemalige Forbes-Redakteurin und eine der ersten Krypto-Journalistinnen. Sie moderiert zwei Kryptowährungs-Podcasts. Unchained ist ein wöchentlicher einstündiger Krypto-Podcast mit eingeladenen Experten und einem tiefen Einblick in das Thema. Die Themen der Interviews gehen über die Kryptowelt hinaus und beziehen sich auf die Auswirkungen der Technologie auf unser Leben: von Finanzdienstleistungen bis hin zum Gesundheitswesen und dem Internet der Dinge. Unconfirmed ist ein wöchentlicher 20-minütiger Podcast, der die wichtigsten Informationsführer und Insider der Woche im Kryptobereich diskutiert. Unconfirmed ist einer der besten Krypto-Podcasts für diejenigen, die kurze und verdauliche Inhalte den langen Gesprächen vorziehen.

 

 

Bad Crypto Podcast

Format: Kryptowährungsnachrichten, Rezensionen, Interviews

Häufigkeit: Drei Episoden pro Woche

Den Podcast gibt es seit Mitte 2017. Er wird von den digitalen Vermarktern Joel Comm und Travis Wright moderiert. Die Jungs sprechen über Kryptographie, unbekümmert, fröhlich, witzig, scherzhaft, aber auf den Punkt. Tiefgreifende technische Analysen (Bitcoin und Blockchain-Technologie), eine Kaskade von Fachausdrücken und Handelsbegriffen werden hier nicht zu hören sein. Aber wenn Sie auf dem Weg zur Arbeit oder im Fitnessstudio ein einfaches, aber nützliches Gespräch über die Kryptowährung führen möchten, ist dies ein großartiger Podcast im Krypto-Bereich. Comm und Wright betreiben auch einen Blog im Krypto-Twitter.

 

 

Crypto101

Format: Kryptowährung Nachrichten, Bewertungen, Interviews

Frequenz: Zwei Episoden pro Woche

Crypto101 ist einer der führenden Anbieter in unserer Auswahl. Er hat eine 4,5-Bewertung mit mehr als 500 Bewertungen auf dem Apple Podcast. Moderatoren sind Aaron „PizzaMind“ Malone und Bryce Paul. Malone ist Experte für Datenanalyse, Mitbegründer und Systemarchitekt des Bergbauunternehmens A-B Engineering sowie Autor zweier Bücher, und Paul ist ein bekannter Krypto-Redner. Die Referenten versuchen, Neulinge über die Vorteile von Blockchain aufzuklären und sie über die neuesten Krypto-Nachrichten der Branche auf dem Laufenden zu halten. Sie schenken den Altcoins viel Aufmerksamkeit. Wenn Sie Schach spielen, können Sie Bryce Paul auf chess.com herausfordern – sein Spitzname ist stratocaster4 (ja, er ist auch ein Gitarrenfan).

 

 

What Bitcoin Did

Format: Interview

Häufigkeit: Zwei Episoden pro Woche

Moderator Peter McCormack ist ein prominenter Krypto-Enthusiast der Bitcoin-Community mit 76.000 Followern auf Twitter. Die Themen sind integrierte Interviews mit Experten der Kryptoindustrie. Zu den Gästen von McCormack gehören Nick Szabo, Adam Black, Charlie Shrem und Andreas Antonopoulos. Die diskutierten Themen gehen oft über die Kryptowelt hinaus und betreffen zum Beispiel die Cannabisindustrie, Zensur oder Libertarismus. Der Autor kehrt immer wieder zu verschiedenen Themen zurück und nimmt Interviews mit unterschiedlichen Personen auf: zum Beispiel das Hacking von Mt.Gox oder die Verhaftung von Ross Ulbricht. Der Podcast ist auch deshalb einzigartig, weil McCormack öffentlich über alle Einnahmen, Ausgaben und Anzeigen der Sendung berichtet. So können sich die Hörer auf die Unparteilichkeit des Moderators verlassen. Es gibt keinen Platz für Konflikte. McCormack moderiert auch einen anderen Defiance-Podcast über öffentliche Themen und die Zivilgesellschaft. Seit Anfang März verfügt der Podcast auch über einen YouTube-Kanal.

 

 

Blockchain Insider

Format: Nachrichten, Berichte, Interviews

Häufigkeit: Zwei Episoden pro Monat

Dies ist ein Projekt des englischen Unternehmens 11fs.com, das von Simon Taylor und Colin Platt moderiert wird. Zweimal im Monat analysieren sie und ihre Gäste eine Stunde lang die neuesten Nachrichten aus der Kryptoindustrie und Fintech oder eines der Probleme des Marktes. Der Krypto-Lagerfeuer-Podcast zeichnet sich durch nicht-triviale Fragen, einen Sinn für Humor und ein faszinierendes britisches Englisch aus. Er ist wie die BBC, nur dass er sich mit Kryptowährungen beschäftigt.

 

 

CoinDesk

Format: Nachrichten, Berichte, Interviews, Analysen

Häufigkeit: Täglich eine Folge

CoinDesk ist eine kultige Plattform, die sich mit Kryptowährungen beschäftigt, und sie hat einen Krypto-Podcast. Gleich mehrere ihrer Journalisten veröffentlichen ihre Kryptowährungs-Podcasts, in denen sie aktuelle Marktnachrichten diskutieren oder Experten zum Thema einladen. Das ist Finanzjournalismus auf hohem Niveau, den man unbedingt verfolgen sollte. Wenn Sie nicht wissen, mit welchem Autoren-Podcast Sie beginnen sollen, sollten Sie Nathaniel Whittemore wählen.

 

 

The Scoop

Format: Nachrichten, Rezensionen, Interviews

Häufigkeit: Eine Folge pro Woche

Ein Krypto-Podcast, der von Frank Chaparro, dem Herausgeber von The Block, einer beliebten Kryptowährungspublikation, moderiert wird. Der wöchentliche Krypto-Podcast offenbart eine einfache und witzige Unterhaltung eines Profis mit prominenten Vertretern des Krypto- und Blockchain-Bereichs, Einblicke und frische Ideen in einem Krypto-Podcast.

 

 

Crypt0sNews

Format: Krypto-Nachrichten, Rezensionen, technische Analysen, Analytik

Frequenz: Zwei Episoden pro Woche

Der Autor des Kanals, Omar Bhan, ist ein Krypto-Enthusiast, ein früher Investor und ein Ethereum-Bergmann. Er hat beliebte Twitter-, Instagram- und YouTube-Kanäle auf den wichtigsten sozialen Plattformen. Er spricht über die neuesten Marktnachrichten, technische Analysen und bespricht Projekte in seinem Podcast. Darüber hinaus schafft er es, die Inhalte seines YouTube-Kanals nicht zu wiederholen. Omar investiert in Kryptowährungen, daher versucht er, einen detaillierten Überblick zu geben.

 

Crypto Marketing

Format: Marketing

Häufigkeit: 2 – 4 Episoden pro Monat

Der Podcast wird von der Marketing-Blockchain-Agentur Coinbound geführt, moderiert von Ty Daniel Smith, dem Gründer von Coinbound und der Marketing-Agentur Cannabound, die mit Cannabis-Unternehmen arbeitet. Die Ausgaben beschäftigen sich mit den Themen des Krypto-Marketings. Beispiele für Themen, die dort zugänglich sind: wie Krypto-Projekte Pinterest oder Instagram nutzen, CRM auswählen und auf Twitter agieren? Die Veröffentlichungen sind nur 5-15 Minuten lang, es geht nur um das Geschäft. Das ist auch für diejenigen interessant, die nicht darüber nachdenken, ihr eigenes Projekt zu bewerben.

 

CryptoBasic

Format: Bildung, Rezensionen, Interviews

Häufigkeit: 2 – 4 Episoden pro Monat

Es handelt sich um einen Bildungspodcast mit vier Gastgebern. Sie laden Experten zu sich ein und betrachten gemeinsam mit ihnen fröhlich, akribisch, aber in einer verständlichen Sprache, die grundlegenden Konzepte des Kryptomarktes, analysieren Projekte und Börsen, die Arbeit der Technologien. Das Ziel des Podcast-Teams ist es, uns dabei zu helfen, Blockchain so schmerzlos und schnell wie möglich in unser tägliches Leben zu integrieren.

 

The Epicenter

Format: Interviews, Krypto-Nachrichten, Rezensionen, Bildung

Häufigkeit: Eine Folge pro Woche

Einer der ältesten Krypto-Podcasts, der 2013 von den Co-Moderatoren Brian Fabian Crane und Sebastian Couture – Krypto-Enthusiasten – ins Leben gerufen wurde. In dieser Zeit wurde er mehr als 4 Millionen Mal heruntergeladen. Später wurde das Duo durch die Wissenschaftler Meyer Roy, Sunny Agarwal und Frederica Ernst ergänzt. Die Moderatoren laden bekannte Redner, Branchenmitglieder, Programmierer, Wissenschaftler und Unternehmer ein und sprechen mit ihnen über die technischen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Nutzung von Kryptowährungen und Blockchain. Ihr Hobby ist es, komplexe Themen zu sortieren.

 

Beards & Bitcoins

Format: News, reviews, interviews

Frequency: One episode per week

The hosts of Beards & Bitcoins are guys with cool beards and a passion for cryptocurrencies. These crypto enthusiasts pride themselves on the fact that they are not nerds, unlike most members of the crypto community. The podcast authors mix reviews of market news and projects with conversations about simple pleasures like motorcycles, barbecues, and sports. BitBoy and JChains don’t just talk about blockchain with their guests – it turns out to be useful, interesting, and fun. In addition to the podcast, BitBoy also has his news project BitBoyCrypto.

 

Ledger Cast

Format: Nachrichten, technische Analysen, Rezensionen, Interviews

Häufigkeit: Eine Folge pro Woche

Der Podcast ist seit 2017 in Betrieb. Die meisten Inhalte konzentrieren sich auf technische Analysen (Blockchain-Technologie), Altcoins und angewandte Themen wie Besteuerung oder Wallet-Schutz. Die Moderatoren Josh Olszewicz und Brian Krogsgard sind prominente Blockchain-Sprecher mit vielen Followern auf Twitter. Krogsgard ist ein erfahrener Investor. Er handelt seit der High School seit 15 Jahren mit Aktien – sein Handelshorizont ist viel breiter als die Vorstellungen eines gewöhnlichen Krypto-Händlers über den Markt.