Marketingstrategie für Kryptowährungsbörsen

Einführung

Im Jahr 2020 können wir sehen, dass Kryptowährungen einen langen Weg zurückgelegt haben, seit Bitcoin zum ersten Mal eingeführt wurde. Das war im Jahr 2009, und das Internet war ein ganz anderer Ort als es heute ist.

Als Bitcoin zum ersten Mal der Öffentlichkeit als alternatives Tauschmittel zur Fiat-Währung vorgestellt wurde, konnte die große Mehrheit nicht begreifen, wie eine digitale Währung für ihre täglichen Transaktionen praktisch genug sein sollte. Die Menschen hatten sich gerade erst an den aufkommenden Trend zum Online-Shopping gewöhnt und gaben ihre Kreditkartendaten in Online-Portale ein, um Zahlungen zu tätigen.

Außerdem war in der Anfangsphase der Kryptowährung die Infrastruktur für Zahlungen mit virtuellen Währungen noch nicht vorhanden, und es gab noch nicht viele Produkte oder Dienstleistungen, die online vermarktet wurden, so dass die Verbraucher ohnehin nicht viele Möglichkeiten hatten, ihre Kryptowährung zu verwenden.

Was hat zum Aufstieg der Kryptowährung als Tauschmittel geführt?

Im Laufe des letzten Jahrzehnts haben wir einen exponentiellen Anstieg der Anzahl von Unternehmen erlebt, die ihren Schwerpunkt auf den Online-Bereich verlagert haben. Der technologische Fortschritt hat das Internet für Milliarden von Nutzern auf der ganzen Welt zu einem Nutzen und vielleicht sogar zu einer Notwendigkeit gemacht.

Die Unternehmen haben versucht, aus diesem zuvor unzugänglichen Kundenstamm Kapital zu schlagen, indem sie ihren Aktionsradius durch Online-Dienste erweiterten. Da Online-Dienste jedoch nicht durch Barzahlung in Anspruch genommen werden können, hat dies zur Verwendung von Kryptowährungen als echtes Tauschmittel geführt.

Ein weiterer Punkt, der für Kryptowährungen spricht, ist der Wertzuwachs zahlreicher Währungen in den letzten zehn Jahren. Am bemerkenswertesten war der Bitcoin, der im Jahr 2017 einen Höchststand von fast 20.000 US-Dollar erreichte. Dies hat die Wahrnehmung von Kryptowährungen in der Öffentlichkeit verändert, da viele Menschen nun ihren Wert als Anlagevermögen und Wertaufbewahrungsmittel anerkennen.

Wie kommt man am besten an Kryptowährungen heran?

Natürlich wollen die Verbraucher jetzt ihre eigene Kryptowährung kaufen. Auch die Zahl der Kaufoptionen, die Verbraucher mit Kryptowährung haben, ist gestiegen. Heutzutage können Sie Ihren Morgenkaffee bezahlen, eine Pizza bestellen, Ihre nächste Reise buchen und vieles mehr mit Kryptowährungen.

Infolgedessen ist auch die Nachfrage nach bequemen Möglichkeiten zum Kauf und zur Speicherung von Kryptowährungen gestiegen, was zur Schaffung zahlreicher Kryptowährungsaustauschplattformen geführt hat. Diese Tauschplattformen basieren auf der Blockchain-Technologie und bieten Verbrauchern die Möglichkeit, ihre Fiat-Währung gegen verschiedene Kryptowährungen ihrer Wahl zu tauschen.

Die meisten der beliebten Tauschplattformen sind Peer-to-Peer-Plattformen, was bedeutet, dass Sie direkt mit der anderen Person in einer Transaktion interagieren können, ohne dass eine dritte Partei involviert ist oder eine Aufsicht ausübt. In jüngster Zeit hat sich die Branche jedoch einem intensiven Wettbewerb ausgesetzt, da viele der führenden Tauschplattformen versucht haben, ihre Konkurrenten zu übertreffen und sich als erste Anlaufstelle für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen zu etablieren.

Aber was ist der Unterschied zwischen einer erfolgreichen und einer erfolglosen Kryptowährungs-Börse? Die zugrunde liegende Blockchain-Technologie ist dieselbe, aber der Unterschied liegt im Marketing.

Warum ist Marketing für eine Cryptocurrency Exchange Plattform wichtig?

Marketing ist das, was die Leistung eines erfolgreichen Unternehmens verbessert. Es steigert das Interesse, erhöht die Glaubwürdigkeit und zieht die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich. Jede Ware muss erfolgreich beworben werden, um einen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten zu erzielen.

Eine gründliche Branchenforschung und -beratung würde untersuchen, welche Dienstleistungen konkurrierende Unternehmen verkaufen. Dies würde Ihnen helfen, Ihre Marketingkampagnen zu entwickeln, indem Sie sich auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Kunden konzentrieren. Auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse können personalisierte Strategien entwickelt und angewendet werden.

Der beste Ansatz für die Entwicklung des Unternehmens ist eine dynamische Marketingstrategie. Die Eigenschaften eines jeden Projekts müssen von den Verbrauchern bestimmt werden. Ebenso müssen Versuche unternommen werden, neue Käufer anzulocken, um die finanzielle Situation des Unternehmens zu verbessern.

Was sind die besten Marketing-Strategien für Kryptowährungs-Tauschplattformen?

Wie bereits erwähnt, sind Kryptowährungsaustauschplattformen im Online-Bereich angesiedelt, und ein Marketingansatz über traditionelle Marketingkanäle wird nicht ausreichen, um eine Kryptowährungsaustauschplattform erfolgreich zu bewerben. Diese Plattformen müssen die Fortschritte in der Technologie nutzen, die es Marketingfirmen ermöglicht haben, neue und verbesserte Marketingstrategien zu entwickeln, die zu einer erhöhten Kundenbindung und höheren Konversionsraten führen.

Das Internetzeitalter hat zum Aufstieg von Big Data geführt, und infolgedessen wurden viele neue Methoden der Werbung entwickelt. SEO-Optimierung beispielsweise ist ein Konzept, mit dem sich Marketingunternehmen noch vor wenigen Jahren nicht befassen mussten. Heute ist die Optimierung der Inhalte Ihrer Website, damit sie bei den Suchanfragen Ihrer potenziellen Kunden auftaucht, ein wesentlicher Bestandteil der modernen Marketingstrategie.

Werfen wir einen Blick auf einige der am weitesten verbreiteten Marketingstrategien, die von Kryptowährungsaustauschplattformen genutzt werden können.

Content Marketing

Qualitativ hochwertiges Material in Form von Beiträgen, Foren, Videoclips, Illustrationen und Werbetexten kann einen wichtigen Beitrag zum Aufbau einer positiven Beziehung zum Verbraucher leisten. Die Materialien sollten auf die Ziele der verschiedenen Verbrauchergruppen abgestimmt sein. Sie können ein Verständnis für die Ambitionen des Unternehmens vermitteln, indem sie sowohl aufschlussreich als auch ansprechend sind. Für ein effektives Content Marketing ist es erforderlich, die Talente eines hochwertigen Teams zu entwickeln, das mehrere Systeme intelligent verwalten kann. Das übergeordnete Ziel sollte sein, die aktive Beteiligung der Nutzer zu erhöhen.

Social Media Marketing

In einer Zeit, in der die Öffentlichkeit einen Großteil ihrer Zeit und ihres Geldes im Online-Bereich verbringt, müssen Unternehmen die verschiedenen Social-Media-Plattformen effektiv nutzen. Es können differenzierte Pläne für verschiedene Plattformen wie Instagram, Twitter, Facebook, LinkedIn und Reddit erstellt werden. Eine Auswahl von Beiträgen muss regelmäßig auf allen Kanälen geteilt werden. Premium-Ressourcen, wie z. B. gezielte Anzeigen, können die Reichweite auf relevantere Zielmärkte ausweiten. Darüber hinaus müssen Social-Media-Analysen nachverfolgt werden, um kollektive Marketingaktivitäten zu fördern.

PR-Marketing

Die Zusammenarbeit mit bekannten und angesehenen PR-Unternehmen trägt dazu bei, den Markenwert einer Organisation zu steigern. Durch die Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen können Nachrichten und Presseerklärungen produziert werden. Dies verschafft dem Unternehmen bei Händlern und Kunden einen guten Ruf und hilft ihm, auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Influencer-Marketing

Influencer Marketing ist eine neue Art von Strategie. Es baut im Wesentlichen auf dem Konzept des Mund-zu-Mund-Marketings auf, da Personen mit einer großen Fangemeinde auf Social-Media-Kanälen eingesetzt werden, um die Merkmale und Funktionen des Produkts in einem natürlichen Umfeld darzustellen. Es wird einige Personen geben, die für ihre Arbeit in einem bestimmten Forum bekannt sind. Sie können als Vertreter des Unternehmens auf einer bestimmten Plattform eingesetzt werden. Dies können Kommentatoren, prominente Persönlichkeiten aus den sozialen Medien und Enthusiasten mit einer großen Anhängerschaft sein. Influencer spielen eine entscheidende Rolle bei der Erweiterung der Reichweite des Unternehmens.

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing kann als praktikable Strategie zur Gewinnung potenzieller Kunden eingesetzt werden, indem relevante E-Mails an Kunden gesendet werden, die nach Ihren Produkten suchen. Die Erstellung von Artikeln und Zeitschriften ist ein beliebtes Mittel, um Menschen anzusprechen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Ihre E-Mails einen Mehrwert bieten und nicht im Spam-Ordner landen.  Sie können die Ergebnisse Ihrer Strategie anhand messbarer Leistungsindikatoren verfolgen.

Pay-per-Click-Marketing

Pay-per-Click-Marketing ist ein Premium-Dienst, der auf bestimmten Marketing-Plattformen angeboten wird, um zusätzlichen Online-Verkehr zu generieren. Die Website erzielt Einnahmen, wenn der Kunde auf den Werbeinhalt klickt, der in Form eines kurzen Clips, eines Posters, eines Bildes oder eines Werbespots erscheinen kann. Dies trägt dazu bei, die Sichtbarkeit auf dem Markt auf kosteneffiziente Weise zu erhöhen. Der Output kann täglich überwacht werden.

Bounty-Programm-Marketing

Bounty-Programme sind kosteneffiziente Initiativen, die dazu beitragen, die Reichweite der Verbraucher zu vergrößern. Sie bieten Menschen Anreize für die Erfüllung verschiedener vorgegebener Aufgaben. Sie können Anzeigen in sozialen Medien, Blogs und Foren umfassen. Dies verbessert das Potenzial eines Unternehmens und hilft auch, offensichtliche Schwachstellen aufzudecken.

Schlussfolgerung

Die oben genannten Marketingtechniken und strategien nutzen alle die Vorteile der modernen Technologie, um Krypto-Börsenplattformen erfolgreich zu bewerben. Da es sich bei Kryptowährungen um virtuelle Währungen handelt, ist es nicht sinnvoll, traditionelle Werbekanäle zu nutzen, um sie zu bewerben.

TV-Spots oder Zeitungsanzeigen mögen wie eine Gelegenheit erscheinen, die Aufmerksamkeit eines unerschlossenen Publikums zu gewinnen, das sich der Vorteile von Kryptowährungen als Tauschmittel gegenüber Fiat-Währungen nicht bewusst ist. Es ist jedoch viel lohnender, zielgerichtete Marketingstrategien zu entwickeln, die sich darauf konzentrieren, technikaffine Kunden für Ihre Tauschplattform zu gewinnen.

Da dieses Segment der Zielgruppe aufgrund ihrer Suchhistorie bereits ein gewisses Interesse an Kryptowährungen hat, können Sie sie leichter davon überzeugen, Ihre Tauschplattform zu nutzen. Viel Erfolg!